BeWo Am Haarbach

Ambulant Betreutes Wohnen ist Hilfe zur Selbsthilfe

Wir bieten eine professionelle Beratung und eine differenzierte Förderung, Assistenz und Anleitung im Lebensalltag.

Mit unserem BeWo-Angebot wenden wir uns an erwachsene Frauen und Männer ab 21 Jahren aus der StädteRegion Aachen. Wir beraten und begleiten Personen, die wegen einer seelischen oder geistigen Beeinträchtigung oder einer chronischen Suchterkrankung Unterstützung bei der praktischen Lebensgestaltung benötigen.

Unser Angebot ist vielfältig und ganzheitlich ausgerichtet. Orientiert an der individuellen Teilhabeplanung BEI_NRW (Bedarfsermittlungsinstrument) erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam Ihren konkreten Assistenz-Bedarf. Passgenau auf Ihre persönliche Situation abgestimmte Unterstützungsleistungen sind möglich in den Lebensbereichen: Wohnen, Gesundheit, Freizeit und Beruf, Regelung persönlicher und behördlicher Angelegenheiten.

Assistenzleistungen

  • informieren und beraten zum Assistenzbedarf (individuelle Bedarfsermittlung, BEI_NRW)
  • Fördergespräche und Hausbesuche
  • anbahnen und begleiten bei der (fach-)ärztlichen und therapeutischen Behandlung
  • unterstützen im Umgang mit Behörden, Institutionen und Ämtern
  • den Alltag strukturieren und bewältigen
  • fördern von einer aktiven Freizeitgestaltung und gesellschaftlichen Teilhabe
  • soziale Beziehungen gestalten

Wer trägt die Kosten

Förderung der BeWo-Assistenzleitungen

Wer die Kosten der BeWo-Betreuung nicht aus eigenen Mitteln finanzieren kann, erhält finanzielle Unterstützung vom Landschaftsverband Rheinland (LVR).

Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir im Rahmen eines persönlichen Gesprächs den individuellen Bedarf (BEI_NRW). Anschließend stellen wir gemeinsam einen Antrag auf Kostenübernahme im Rahmen der Eingliederungshilfe nach SGB IX.